Monatsarchiv: März 2009

Rundlauf-Weglauf

Hartmut Mehdorn – Fritz Schramma – Rick Wagoner – Das läuft rund. Drei Personen, drei mal Ende mit Schrecken. Und ohne Einsicht. Alle drei zurückgetreten – worden. Rick Wagoner unter dem Druck Obamas, der endlich ein tragbares Konzept für GM … Weiterlesen

Veröffentlicht unter absurd, Deutschland, Leben, Politik, Weltgeschehen | Kommentar hinterlassen

In die Versenkung

Monster, Inzestmonster – so ist Josef Fritzl genannt worden. So wird er auch für den Rest seines Lebens bezeichnet werden. Das wird Fritzl hinter Gittern einer Anstalt für geistig abnorme Täter verbringen. Mit dem heutigen Urteil ist ein vorläufiger Schlussstrich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter absurd, Gesellschaft, Leben, Weltgeschehen | Kommentar hinterlassen

Normal, nicht wahr?

In Winnenden versucht man, zaghaft zur Normalität zurück zu finden. Was wird da schon Normalität sein? Gewohntes wird es nicht sein – Freunde fehlen, Horror bleibt… Die AlbertVille-Realschule schließt ihre Pforten. In dem Gebäude soll kein Unterricht mehr stattfinden. Vielleicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Familie, Gesellschaft, Leben, Weltgeschehen | Kommentar hinterlassen

Hinhören

TopDog hat es in seinem Forum schön beschrieben: Bei Tim K. wollte anscheinend keiner hin hören. Beschreibung der Depression mit den Informationen, dass er eher ein Außenseiter war, weist ja schon auf erhebliche Probleme hin. Irgendwie bestätigt dass, was ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Leben | Kommentar hinterlassen

Alles normal

Da haben die Ermittler aber Glück gehabt. Tim K. hat „Killerspiele“, Tim K. fühlte sich nicht ernst genommen, Tim K. passt doch in das Schema… Und die üblichen Verdächtigen fordern Verbote hier, Sicherheitsmaßnahmen dort… Warum das passiert interessiert nicht wirklich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Leben | Kommentar hinterlassen

Erschüttert

Erschüttert – das Wort, was man am meisten hört. Heute. Betroffen – noch so ein Wort. Und das man um sie ringt. nein, ich bin nicht betroffen. Meine Kinder gehen nicht in Winnenden zur Schule, wir wohnen nicht mal da, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter absurd, Deutschland, Gesellschaft, Leben | 2 Kommentare

GeRecht

Was ist schon gerecht? Und was rechtens? Nach meinem ersten Tag als ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht fragt man sich das schon erneut. Klar, vor Gericht geht es nicht um Gerechtigkeit – kann es auch nicht, denn es ist ein idealisierter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Kommentar hinterlassen