Monatsarchiv: November 2008

Es duftet

Ein anregender Duft nach Marzipan, Lebkuchen, Zimt, Vanille zieht durch unsere Wohnung – meine Frau und ihre Schwester backen die Weihnachtsplätzchen. Es muss der 1. Advent sein. Irgendwie schon Tradition. Und eine Vorfreude auf den oralen Genuß. Zumindest der Gewürzkuchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Familie, Gesellschaft, Leben, Religion | Kommentar hinterlassen

Kritik und Selbstkritik

Natürlich. Aktuell bin ich mit einer Anmerkung über den Austritt von Wolfgang Clement aus der SPD nicht. Zumindest in Blog-Halbwertzeit. Aber eigentlich hatte ich kaum Zeit und zum anderen ist es so dramatisch auch nicht. Allenfalls perfide. Der SPD gegenüber. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik | Kommentar hinterlassen

Alles Klar?!

Was auch immer heute so durch die Nachrichten geisterte – die Meldung des Tages ist wohl für die Deutschen, dass Christian Klar (56) am 3. Januar auf Bewährung aus der Haft entlassen wird. Nach 26 Jahren hat er für 5 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik | Kommentar hinterlassen

Liebe BUndesregierung

ich weiss, dass ihr jetzt so viel zu tun habt. Da sind die armen Banken, die wir ja unterstützen müssen, und jetzt kommt noch Opel. Und die Autohersteller überhaupt. Da habt ihr ja als Unterstützung schon die Abschaffung der KFZ-Steuer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter absurd, Politk, satire | Kommentar hinterlassen

Brüchig

Alles ist brüchig, fragil. Nicht nur das Leben, sondern auch die Entwicklung. Nichts steht auf festen Füßen und wie schnell erwischt es einen. Irgendwie soll auch der heutige Volkstrauertag an so was erinnern. So ein typischer Herbstdepressionstag. Wobei: die inzwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Kommentar hinterlassen

"Linksfaschist" läßt Wikipedia sperren

Lutz Heilmann (sic!)heißt dieser „Linksfaschist“, der seine Stasivergangenheit nicht gerne an das Licht der Öffentlichkeit gezerrt sieht. Per einstweiliger Verfügung hat Heil!mann die Wikipedia – Seite Wikipedia.de sperren lassen. Was keinen Sinn macht, da man über die Adresse http://de.wikipedia.org/ über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, linksfaschismus, Politik | Kommentar hinterlassen

Sehr geehrter Herr Schäuble,

vorne weg: ich schreibe im Blocksatz, nicht weil ich die zukünftige Wiederkehr des Blockwarts ironisieren will, sondern weil es einfach besser aussieht. Keine Sorge, Wolfgang. Ich darf doch Wolfgang sagen?! Nein, ich bin kein böser Mensch. Glaube ich. Aber ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik, satire | Kommentar hinterlassen